New York, New Haven and Hartford Railroad Company

New York, New Haven and Hartford Railroad Company
Bild vergrößern

19,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 5030
New York, New Haven and Hartford Railroad Company

1000 US $ 3 1/2 % Gold Bond, 04.Februar 1898

Die Hudson River Railroad Company wurde 1846 gegründet um eine Verbindung von New York nach Albany zu schaffen. Zur New York Central Railroad Kürzel: NYC. Gründung der Gesellschaft 1853 durch Erastus Corning mit dem Zusammenschluss von zehn Bahngesellschaften(Mohawk and Hudson Railroad, Utica and Schenectady Railroad, Syracuse and Utica Railroad, Syracuse and Utica Direct Railroad, Auburn and Syracuse Railroad, Rochester and Syracuse Direct Railroad, Tonawanda Railroad, Attica and Buffalo Railroad, Buffalo and Rochester Railroad und Mohawk Valley Railroad). Hauptziele der Verbindungen waren Chicago und Boston, sowie der ganze Nordosten der USA bis nach Kanada. 1867 erlangte Cornelius Vanderbilt die Kontrolle über die Gesellschaft. In den Folgejahren wurde die Gesellschaft durch Aufkauf weiterer, bis dahin eigenständiger Bahnlinien, vergrößert. Gesamte Streckenlänge: rund 10.00 Meilen. Die Strecken der New York Central Railroad verliefen oftmals in Flusstälern, so dass kaum größere Steigungen überwunden werden mussten. Dies wirkte sich jedoch auf die Konstruktion der Dampflokomotiven aus, die durchweg für Flachlandstrecken und hohe Geschwindigkeiten ausgelegt waren. Nach dem 2. Weltkrieg setzte, trotz relativ moderner Dampflokomotiven, ein schneller und umfassender Einsatz von Diesellokomotiven ein. Dies alles konnte der Niedergang der NYC nicht aufgehalten. Vanderbilt zog sich Stück für Stück aus dem Eisenbahngeschäft zurück. Robert Ralph Young mit der Alleghany Corporation übernahm die Kontrolle über die Gesellschaft, konnte jedoch den weiteren Niedergang auch nicht verhindern. 1958 wurde erstmals keine Dividende gezahlt. 1968 schließlich ging die Gesellschaft mit der Pennsylvania Railroad zur Penn Central auf. Nach dem Konkurs der Penn Central wurden der Passagiertransport 1971 durch Amtrak und die Bahngebäude etc. 1976 durch Conrail übernommen. In den 1860er Jahren begann Vanderbilt Aktien der Hudson River Railroad Company aufzukaufen und 1869 hatte er die Mehrheit der Aktien erlangt um die Hudson River Railroad mit der New York Central zu fusionieren. Es entstand die New York Central & Hudson River Railroad Company.

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 18. Oktober 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

 
Sprachen

Deutsch English Französisch Spanisch

Zertifizierung

Zertifiziert durch MA-Shops

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.