The Chase Manhattan Bank

The Chase Manhattan Bank
Bild vergrößern

6,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-4 Tage

Art.Nr.: 2438
The Chase Manhattan Bank

Aktie 100 Shares, 1960er Jahre

Die Bank of the Manhattan Company wurde 1799 von Aaron Burr gegründet. Der Name der Chase National Bank stammt von Salmon P. Chase, der allerdings keine Verbindungen dazu hatte. In den 1930er Jahren war die Bank mit John D. Rockefeller II.s Equitable Trust Bank verschmolzen worden.In den 1950er Jahren stand die Chase National Bank unter starkem Einfluss der Familie Rockefeller, was aus dem Zusammenschluss in den 1930er Jahren resultierte. Die Bank wurde von John J. McCloy geführt. Obwohl die Chase National Bank die größere der beiden Banken war, wurde der Zusammenschluss als Übernahme der Chase National Bank durch die Bank of Manhattan Company organisiert, um den Anteilseignern Rechnung zu tragen.Unter David Rockefeller wurde die Bank Teil einer Holding, der Chase Manhattan Corporation. Im Jahr 2000 wurde mit dem Erwerb des Finanzunternehmen Robert Fleming & Co. der letzte Zukauf in der Geschichte der Chase Manhattan Bank getätigt. Noch im selben Jahr schlossen sich die Chase Manhattan Corporation und die J.P. Morgan & Co. Incorporated zur J.P. Morgan Chase & Co. (auch JPMorgan Chase) zusammen.( Wikipedia)

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 18. Oktober 2013 in unseren Katalog aufgenommen.

 
Sprachen

Deutsch English Französisch Spanisch

Zertifizierung

Zertifiziert durch MA-Shops

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer.